Öffnungszeiten für Bewerberinnen und Bewerber ist in unserem Personalbüro in 1010 Wien, Gonzagagasse 5/Ecke Salztorgasse grundsätzlich werktags von 08:00 – 12:00 Uhr.

Für Bewerberinnen und Bewerber aus unterschiedlichen Nationen sind unterschiedliche Original-Dokumente (keine Kopien, kein E-Mailanhang und auch keine Datenträger) vorzuweisen, die in unserem Personalbüro kopiert werden. Zu den unten angeführten unbedingt notwendigen Dokumenten ist es von Vorteil wenn zusätzlich Folgendes vorgelegt werden kann: 

  • Meldezettel
  • Bankverbindung
  • E-Card
  • Dienstzeugnisse
  • Lebenslauf

Für eine erfolgreiche Bewerbung sind sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Voraussetzung! 

Staatsbürgerschaft

Österreich

Ein Reisepass oder Personalausweis

 

EU-Staatsbürgerschaft und Schweiz

Ein Reisepass oder Personalausweis, dazu eine Anmeldebescheinigung für EWR Bürger/-innen und Schweizer Bürger/-innen. Die wird z.B. in Wien von der MA 35 ausgestellt.

 

Nicht EU Ausländer/in

Ein Reisepass und ein aktuell gültiger Befreiungsschein oder ein Aufenthaltstitel, aus dem eindeutig hervorgeht, dass der Bewerber oder die Bewerberin in Österreich bzw. EU-weit arbeiten darf. Von Vorteil ist überdies ein persönliches vom AMS ausgestelltes Dokument, das ebenfalls diese Arbeitserlaubnis bestätigt.

ACHTUNG: Aus einer Aufenthaltskarte alleine geht nicht hervor, dass man in Österreich arbeiten darf. Zusätzlich zur gültigen Aufenthaltskarte ist unbedingt diese oben erwähnte Bestätigung vom zuständigen AMS über die Arbeitsberechtigung notwendig.

 

Anerkannter Flüchtling nach Genfer Konvention

Ein gültiger Konventionspass.

 

Subsidiär Schutzberechtigte

Eine vom Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl ausgestellte, graue Karte, dessen Ausstellungskarte maximal ein Jahr überschritten werden darf.

Zusätzliche in diesem Schreiben nicht extra erwähnte Dokumente (z.B. Fremdenpass) benötigen zusätzlich immer die oben erwähnte AMS-Bestätigung!

Bitte beachten Sie, dass erst Bestätigungen über eingereichte Dokumente bei der Bewerbung nicht akzeptiert werden können!

 

Zu jeder spezifischen Bewerbung sind natürlich entsprechende Dokumente vorzulegen wie ein Staplerschein bei der Bewerbung zum Staplerfahrer, ein Führerschein für eine Chauffeurtätigkeit und eine Lehrabschlussprüfung für die Bewerbung für einen Fachberuf. 

Allgemein gilt: Lieber ein Dokument zu viel, als ein eines zu wenig mitnehmen!